Freitag, 28. Januar 2011

Patisseriekurs

Gestern Abend habe ich an einem Patisseriekurs teilgenommen. Ich hatte vier interessante, witzige und bereichernde Stunden bei "Herr Max", wo ich u.a. gelernt habe, wie man ein leckeres Mohn-Mousse zubereitet, was man mit Vanille-Schalen machen kann und wie man aus Marzipan Figuren formt. Nach Hause bin ich gekommen mit einem Katon voller Leckereien, mit einem eher bescheiden, jedoch von mir selbst geformten Marzipan-Schwan und müde vom langen, aber spannenden Tag. An dieser Stelle nochmals Danke an Christiane und Nils für dieses schöne Geschenk!




Kommentare:

  1. Mensch! Ich habe es immer noch nicht geschafft, da mal einen Kaffee zu trinken und mal ein Törtchen zu essen... das muss ich bald mal nachholen.

    AntwortenLöschen
  2. Das musst du unbedingt mal machen!

    AntwortenLöschen
  3. wow, sieht toll aus.

    herr max hat wirklich allerfeinste sachen. schade, dass ich so selten in hamburg bin!

    AntwortenLöschen
  4. wir haben den Kurs auch gemacht. Total überbewertet! Herr Max selber hat sich nicht blicken lassen, man durfte mitschreiben wie in der Uni, viel gelernt hat man nicht und teuer (90 Euro) für 4 Rezepte und einmal in der Schüssel was zusammen rühren und lahme Inhalte. Boß nicht, dann lieber Kuchen bei Herrn Max kaufen!

    AntwortenLöschen
  5. Lieber "Anonym", danke für das Kommentar. Ich fand den Kurs schön und interessant. Aber das hatte ich ja schon in meinem Beitrag kund getan.

    AntwortenLöschen